Kongress: Das Elend der Verschickungskinder

KONGRESS  „Verschickungskinder“

Öffentlicher Kongress zur Aufarbeitung des Elends der „Verschickungskinder“ in den 50/60/70/bis 80er Jahren auf den nordfriesischen Inseln und in ganz Deutschland

Wo:

Gebäude Alte Post, Stephanstraße 6, in 25980 Sylt/ OT Westerland

Wann:

Am 21./24.11.19 November 2019

(21.11. Anreise-, 24.11. Abreisetag)

Wir bedanken uns sehr bei der Gemeinde Westerland/Sylt! Sie hat uns einen Tagungsraum für 60 Personen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Bürgermeisteramt von Sylt möchte sich an der Aufarbeitung dieses Kapitel ihrer und unserer Geschichte aktiv beteiligen !

Ziel des Kongresses ist es, eine Öffentlichkeit zu diesem verdrängten Kapitel in der Geschichte der Nachkriegs-Bundesrepublik herzustellen, einen öffentlichen Diskurs anzustoßen und bei den Kinderkurkliniken das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass so etwas wie damals nie wieder geschehen darf.  

Die Tagesordnung des Kongresses wird am 7.9.19 auf dem Vorbereitungstreffen besprochen. Vorbereitung am 7.9.19 im Sekis e.V., Berlin Charlottenburg, Bismarkstrasse 101

Spenden für den Kongress hier:  https://www.betterplace.me/projekt-verschickungskinder

Anmeldung hier: 

info@verschickungsheime.de